Alpakaschur 2020

In Memmendorf rückten die Brand-Erbisdorfer Regina und Jens Kuttig das Verspinnen von Alpaka-Wolle in den Blickpunkt. Im zum Gasthof „Stern“ gehörendem Alpaka-Hof weckten die Inhaber einer eigenen Zucht das Interesse für die artgerechte Haltung der südamerikanischen Vierbeiner…

Von Christof Heyden

weiterlesen

(FreiePresse Plus Artikel)

Alpakaschur 2019

NEUE FRISUREN UND BADEN IM TRINKNAPF: SO KÜHLEN SICH UNSERE ZOO-LIEBLINGE AB

Die professionelle Alpakaschererin Regina Kuttig kommt einmal im Jahr im Tierpark Hirschfeld vorbei.

Von Carolina Neubert

weiterlesen

Alpakaschur 2017

Die meisten unserer Crias sind unterdessen gut angekommen.

Wir freuen uns über das bunte Treiben! Es gibt nichts Schöneres als die Cria-Saison. Wenn die gesunden, temperamtvollen Alpakababys über die Weiden toben, bin ich wieder einmal sehr dankbar dafür, hier arbeiten zu dürfen!

Damit wir die Wolle der Schätze im Frühjahr dann auch sauber verarbeiten können, haben wir unsere Alpaka-Crias Ende August geschoren. Ein herzliches Dankeschön geht dafür an Regina Kuttig, die das gewohnt hervorragend für uns gemacht hat.

weiterlesen

agra 2015

Vom 23. bis 26. April 2015 fand an 4 sonnigen Tagen auf der Messe Leipzig die agra statt. Diese Messe ist die größte Landwirtschaftsausstellung in Mitteldeutschland. Für unsere Lamas und Alpakas wurden von der Messeleitung zwei Satteldecken mit Werbung für die nächste Tierschau zur Verfügung gestellt…

weiterlesen

 bei den Alpakas aus Sachsen in Röthenbach war wiedereinmal Schurtag. Insgesamt 10 Alpakas mussten ihre Wolle lassen, zum Einen, damit sie im Sommer nicht so unter der Hitze leiden und zum Anderen, damit wir Spinner wieder neues Futter für den Winter haben…. Die Alpakaschererin Regina Kuttig und ihre Assistentin Christa (vorn rechts) hatten alle Hände voll zu tun.

weiterlesen

Alpakaschur 2011

Sommer da, Wolle ab!

Rechtzeitig vor der großen Hitze wurden Anfang Juni in Kleinpösna auf dem Hof von Familie Müller gut ein Dutzend Alpakas geschoren. Das halbe Dorf wohnte dem Ereignis bei und schaute Regina Kuttig über die Schulter. Sie betreibt die Tierschur professionell und kommt dazu jedes Jahr nach Kleinpösna. Alpakas sehen nicht nur lustig aus, es sind auch ruhige Tiere, die uns im Alltag den Stress vergessen lassen.

 

Text/Foto: Anke Brod

Am Spinnrad saß Regina Kuttig aus Brand-Erbisdorf. Die gelernte Schäferin ist eine von zwei Frauen in
ganz Deutschland, die perfekt die Alpaka-Schur beherrschen. In sechs Bundesländern ist sie im Jahr
unterwegs, um rund 300 Alpakas vom dichten Vlies zu befreien. „Man braucht Feingefühl, um die
wertvollen Tiere nicht zu verletzen. Ich habe extra einen Tisch gebaut und die Alpakas werden liegend
geschoren“, so Regina Kuttig. „Das war eine richtig gute Ausstellung. Ich habe viel Interessantes erfahren“,
urteilte Besucherin Bärbel Popig beim Verlassen des Burgstädter Sportplatzes.

Von Gudrun Müller

weiterlesen

Datenschutz
Ich, Christian Kuttig (Wohnort: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht mir aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Ich, Christian Kuttig (Wohnort: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht mir aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: